Ein eigens kreierter Zwirknopf, den ich als Schmuckstück passend zu meinem Kleid fertigte.


Sabine Krump,

Die Knopfmacherin
zwirnknoepfe.jimdo,com
Poesie im Kunsthandwerk

 

La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis
Oper von Hector Berlioz

Gestern abend durfte ich in sehr charmanter Herrenbegleitung diese besondere Inszenierung im Musiktheater# Linz erleben.


Was könnte ich Anderes sagen als:
"Hingehen - ansehen - und eintauchen mit allen Sinnen!"


Es war einfach beeindruckend!

 

Danke, lieber Helmut Hehenberger  für diesen wundervollen Opernabend!


Herzlichst Eure
Sabine, Die Knopfmacherin

 

 

 

 

 

 

Handypicture von Helmut Hehenberger
Info Landestheater/Musiktheater#: https://www.landestheater-linz.at/musiktheater/termine


Untergrundbild aus dem Flyer des Programmheftes des Musiktheaters# Linz. Danke!

Tracht - mehr denn je!

Wunderschöne Rehkrückerl ~ ein paar bunte Federn ~ ein extravaganter Zwirnknopf und viel Liebe
Eva Maria Raber kreierte für mich dieses stilvolle Schmuckstück passend zu meinem eleganten Dirndlkleid.
DANKE!,
wenn Kopfkino zum Greifen nah wird!

 

lichst Eure Sabine, Die Knopfmacherin und
Eva-Maria, Mühlviertler Fee

Knopfstubn & Schmuckschmiede in Pregarten
Kirchenplatz 2
4230 Pregarten
https://zwirnknoepfe.jimdo.com/die-knopfstubn-der-kleine-o…/

" Weil uns Tradition und alte Handwerkskunst am Herzen liegen. Eva-Maria und ich vereinen zwei alte Berufe von gestern in einem neuen Kleid der Inspiration und Einzigartigkeit im heutigen Morgen. Wir geben mit unserem Wirken den Schmuckstücken eine Seele, welche für Menschen sehbar, fühlbar, hörbar, nahbar und greifbar ist. Es ist das Herz und die Liebe, das uns SEIN lässt."

Sabine Krump, Die Knopfmacherin
Eva-Maria Raber, Mühlviertler Fee

Knopfstubn & Schmuckschmiede
Kirchenplatz 2
4230 Pregarten
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Sa, So, Feiertagen, schulautonomen Tagen sowie in den Schulferien des Landes Oberösterreich geschlossen. Danke!

Kontakt:
zwirnknoepfe.jimdo.com
http://www.muehlviertler-fee.at/

 

Neugierig über d`Schulter guckt in der Schmuckschmiede!

Hmmmm.....Rehkrickerl, Zwirnknopf, Perlen....
ich lass mich ganz überraschen was Eva Maria Raber, die gelernte Gold- und Silberschmiedin wieder Extravagantes zaubert.

 

 

Liebe Grüße aus der
Knopfstubn & Schmuckschmiede in Pregarten


Eure Sabine,

Die Knopfmacherin

Poesie im Kunsthandwerk

 

 

Manchmal -
manchmal da gibt es Momente,
die keinerlei Worte bedürfen.


Du spürst wie das Schlagen der Herzen sich in gleichem Rythmus vereint, so wie das Rauschen der Pappelblätter, die sich mit dem Wind zu einem Gesang der Erinnerung vereinen.


Es ist ein Gespräch
voller Intensität und des Verständnisses.


Ein Moment -
wo die Zeit plötzlich still zu stehen scheint.


Solch wunderbaren Augenblick zu erleben,
das ist mein Wunsch für Dich!
Ich nenne es Liebe!

 

lichst Sabine, Die Knopfmacherin
Poesie im Kunsthandwerk

"Künstler sind wie zarte Fäden.
Man muss sie mit viel Feingefühl und zärtlicher Behutsamkeit
ihr einzigartiges Muster weben lassen.
Reißt und rupft man zu sehr an ihnen,
zerreißen sie wie spröde Schnüre."

 

Sabine Krump

 

"Die Menschen flüstern, sie ist eine Traumtänzerin, ein bunter Vogel, sie ist anders.

 

Ich lächle und sage,

ich bin ich!

 

Es ist wichtig im Leben, die Türe zu sich selbst zu öffnen. Sich zu finden und zu leben was man ist.

 

Denn nur das ist der Schlüssel

zu einem erfüllten Leben.

 

Manchmal muss man einen Spaziergang durch ein kaltes unfreundliches Regenwetter machen, um das Feuer der Wärme wohlwollend im Inneren seiner Selbst zu spüren.

 

 

 

Finde Dich und hab den Mut es auch zu leben.

 

Diese Kraft und unendliche Liebe Dich in Deinem ganzen wunderbaren wertvollen Sein anzunehmen, das wünsche ich Dir aus ganzem Herzen."

 

Sabine Krump,

Die Knopfmacherin

 

"Ich denke im Leben ist es wichtig, nicht nur passiv Zuschauer zu sein, sondern auch aktiv auf der Bühne zu spielen. Das Stück heißt Leben."

 

Sabine Krump

 

"Wenn das Herz erzählt, erzählt es mit Liebe, dann wird vieles lebendig."

Sabine Krump

Wunder sind allgegenwärtig!

"Weit oben, im Schein der hellen Sonne sehe ich meine bedeutungsvollen Bestrebungen und Vorhaben, die ich noch machen möchte. Auch, wenn ich sie nicht alle erreichen kann, so erfreue ich mich an ihrem Sein und fühle sie in der Wärme der Sonnenstrahlen. Ich kann mich im Licht erinnern und versuchen sie tagtäglich nahbarer zu machen."

 

Sabine Krump

 

Es gibt einen Ort in dir,
der liegt tief versteckt zwischen schlafen und wachen.
Es ist der Platz, wo die Träume geborgen und noch bei dir sind. Und dort ist es am Anfang immer dunkel, aber dann mit jedem Herzschlag erwächst das Leben heller strahlender in dir.
Was du dort findest?
Die Seele.
Denn deine Seele wird langsam geboren.
Sie wächst mit dir.

 

Sabine Krump

Der liebe Gott ruht in Fels und Stein,
er lacht durch die Blumen und Pflanzen,
er spricht durch die Tiere,
träumt in den warmen Sonnenstrahlen,
und erwacht in den Wellen des Wassers.
In den liebenden Herzen der Menschen offenbart er sich.

 

Sabine Krump

 

"Die Natur ist sich ihr eigener Gärtner und die Tiere passen sich der Natur an. Der Mensch hingegen muss gegen seine Natur kämpfen, damit uns die Natur erhalten bleibt. Wohl denn, wie kann der Mensch sich Gärtner der Natur nennen?"

 

 

Sabine Krump

Göttlichkeit, heißt nicht herrschen,
es bedeutet Liebe, Verständnis, Mitgefühl für alle Geschöpfe.

 

Sabine Krump

"An Altem und längst Vergangenem starr festhalten, das ist als ob Du in Captain Ahab`s Spuren wandelst und verzweifelt hinter
Moby Dick her jagst. Lass los!
Und liebe die Veränderung!"

  Sabine Krump

Wenn dich die Lüfte der Winde an einen Ort getragen haben, der dir nicht behagt, so entfalte deine Flügel und lass dich von den zarten Turbulenzen des Himmelsatems in neue Höhen tragen.

 

Sabine Krump